Fliesen-Vielfalt Missouri

Keramik: Immer der beste Look!

Fliesen als Bodenbelag haben viele Vorteile

Ob in Bad, Küche, Wohn- oder Schlafraum – sobald die Frage nach dem passenden Bodenbelag aufkommt, stehen Fliesen ganz oben auf der Wunschliste. Tatsächlich hat sich Keramik dank ihrer optimalen Eigenschaften, Looks und Haptiken als willkommener Bodenbelag im gesamten Wohnbereich durchgesetzt. So ist es heutzutage nicht mehr ungewöhnlich, einen gefliesten Arbeitsplatz oder einen samtig anmutenden, schlichten Keramikbelag im Schlafzimmer anzutreffen. Im Gegenteil! Die moderne Fliese ist eine stilechte Alternative zu Textil, Holz und Beton. Denn sie kann jeden Look und dabei maximale Funktion. Das macht Fliesen zum facettenreichen Gestaltungselement im kontemporären Interior-Design.


Gute Fliese, guter Boden: Das macht Keramik so besonders

Dass sich Fliesen im Wohnbereich zunehmend durchsetzen konnten, liegt nicht allein an den universellen Gestaltungsmöglichkeiten. Ob Fliesen in Betonoptik, im Marmor-Look oder in Holzoptik – sie interpretieren das Original verblüffend echt und bestechen gleichzeitig durch handfeste funktionale Eigenschaften. Denn grundsätzlich gilt: Keramik ist hygienisch, pflegeleicht, robust. Und für Allergiker oftmals die einzige Möglichkeit, eine wohnliche wie wohngesunde Atmosphäre zu schaffen. Je nach Einsatz und Nutzungszweck sind allerdings auch bei der Fliese einige Fragen zu berücksichtigen. Zum Beispiel, welcher Beanspruchung die Fliesen ausgesetzt sein werden. Hier kommt die sogenannte Abriebgruppe ins Spiel, auf die Sie beim Fliesenkauf achten sollten.

Für den Innenraum gilt:

Abriebgruppe 1: Sehr leichte Beanspruchung im Barfuß- und Hausschuhbereich wie Bad und Schlafzimmer Abriebgruppe 2: Leichte bis mittlere Beanspruchung im Wohnbereich mit geringer Begehungsfrequenz und wenig Schmutzaufkommen, zum Beispiel im Wohnzimmer
Abriebgruppe 3: Mittlere Beanspruchung im gesamten Wohnbereich, speziell in Küchen, Treppen und Fluren

Achten Sie, gerade wenn Fliesen Nässe ausgesetzt sind, neben der Abriebgruppe bitte auch auf eine gute Rutschhemmung. Diese wird in der R-Klasse angegeben – im privaten Innenraum ist R9 ausschlaggebend – und sorgt für maximale Trittsicherheit, beispielsweise im Badezimmer. Ein wertvoller Tipp zum Schluss: Qualität ist Trumpf. Und die wird nach EU-Norm als "1. Ware" oder "1. Sortierung" gekennzeichnet.


Trifft jeden Geschmack: Kermos Fliesenserien für hochwertige Bodenbeläge

Bei der Bodengestaltung entscheidet oftmals der persönliche Geschmack über Material, Farbe und Oberfläche. Teppich, Holz, Vinyl oder Beton – Skandi-Chic, modernes Design, Klassisch oder Rustikal, alles ist möglich. Mittendrin die Fliese. Doch anders als Bodenbeläge aus Holz, Textil oder Stein verbuchen Fliesen alle Vorteile eines hygienischen, pflegeleichten Bodenbelags für sich, rein Optisch stehen sie dem Original dank modernster Produktions- und Druckverfahren sowieso in nichts nach. Vielmehr bestechen sie durch Variantenreichtum, wie auch unsere KERMOS Serien beweisen. Ob moderne Betonoptik, naturgetreue Holzoptik, elegante Marmoroptik oder Fliesen im Großformat, die neuen Serien bieten für jeden Geschmack und Stil mehr als eine Lösung.


Die Alternative zum Eichenparkett: KERMOS Oleo

Natürlich, wertig, wohnlich – die authentische Holzoptik in einem facettenreichen Farbspektrum erinnert an massive Eichenböden und ist eine gute Wahl für alle, die auf die typische Haptik, nicht aber den Look von Holz verzichten können. Die Varianten Honey, Walnut und Taupe – jeweils im Format 30x121 cm – gehen auf einen aufwendigen Arbeitsprozess zurück, der auch die Oberfläche maximal optimiert. Die weiche Satin-Fläche erinnert stark an das gebeiztes, gestrichenes Holz, das sich aktuell großer Beliebtheit erfreut. In einem Punkt jedoch ist die Holzoptik-Fliesenserie Oleo so ganz anders als das Original aus Eiche: Sie ist schnell und unkompliziert zu reinigen und selbst gegen Feuchtigkeit unempfindlich. Deshalb kann der warme Naturlook, anders als Echtholz oder Laminat, selbst im Badezimmer verlegt werden.

Fliesen in Holzoptik sind zudem

- Langlebig
- UV-beständig
- Feuer- und schlagfest
- Widerstandsfähig gegen Kratzer
- Allergenfrei
- Wärmeleitfähig


Die Alternative zum Betonboden: KERMOS Newcon

Beton steht für Kenner. Das typisch körnige Material verleiht Räumen Ruhe und Stil zugleich und hat den puristischen urbanen Stil nachhaltig geprägt. Doch Beton ist extrem porös und damit äußerst empfindlich. Auch ist der perfekte Betonboden recht aufwändig in der Umsetzung. Ganz anders Fliesen in Betonoptik. Hier gelingt der Industriecharme ganz unkompliziert, mit Betonoptikfliesen wie der NEWCON Fliese holen Sie sich den unverwechselbaren Loftcharakter in die eigenen vier Wände. Anders als ihr Vorbild ist die Keramik abriebfest, fleckenunempfindlich, pflegeleicht und vereint zudem urbanes Flair mit nutzbarem Wohnraum. Und das in jedem Raum. Acht Formate und sechs Farben machen das unglasierte Feinsteinzeug darüber hinaus zu einem flexiblen Gestaltungstalent, dessen betontypische Körnung für noch mehr Autentizität im gewerblichen wie privaten Bereich sorgt.

Fliesen in Betonoptik sind zudem

- Unempfindlich 
- Leicht zu reinigen
- Allergikerfreundlich
- Farbecht
- Rutschhemmend
- Variabel, gerade in Kombination mit Beton-Fliesenmosaik
- Wärmeleitfähig


Die Alternative zum Naturstein: KERMOS British Stone

Ursprünglicher Stil und zeitgemäßes Wohnen – das schafft die abgestimmte Symbiose aus Gesteinen wie Travertin oder Sandstein, die British Stone wie kaum eine andere Fliesenserie zu einem naturgetreuen Zwilling verschiedener Natursteine macht. Besonders reizvoll sind die spannenden Oberflächendessins: Unterschiedliche Maserungen und Farbverläufe in Beige, Grau und Anthrazit treffen auf dreidimensionale Strukturen, die echter kaum sein können. Damit verneigt sich die Natursteinfliese vor ihrem unverwechselbaren Vorbild und zieht gleich auf. Das Ergebnis: eine lebendige Raumgestaltung, bei der Tiefe und zeitlose Eleganz erzeugt werden, selbst im Nassbereich! Denn die rutschhemmende Oberfläche (R10) erlaubt eine Verlegung selbst in Bad und Küche.

Fliesen in Natursteinoptik sind zudem

- Trittsicher
- Abwechslungsreich
- Formatvielfältig (größere Formate möglich)
- Einfache Verlegung
- Leicht zu reinigen


Die Alternative zu Teppich: KERMOS Unlimited

Eine einheitliche Fläche bringt Ruhe und Weite in jeden Raum. Mit anderen Worten: Sie zaubert ein Gefühl der Unendlichkeit. Textile Bodenbeläge können diesen Eindruck vermitteln – sie sind jedoch anfällig gegenüber Schmutz und Flecken, sie sammeln Staub und sind jedem Allergiker ein Graus. Anders Fliesen im trendigen Großformat. Eleganz und Stilbewusstsein beweisen Interior-Fans mit der extradünnen Fliesenserie Unlimited, die sprichwörtlich unbegrenzte Möglichkeiten eröffnet. Das liegt vor allem an den abwechslungsreichen XXL-Formaten 120 x 260 cm, 120 x 120 cm, 60 x 120 cm und 80 x 80 cm. Stilbewusst und unaufdringlich zugleich adelt die Unlimited-Serie in den charaktervollen Farbnuancen Beige, Grau und Anthrazit einen ausdrucksstarken, repräsentativen und anmutigen Stil.

Fliesen im Großformat sind zudem

- Pflegeleicht
- Fleckenunempflindlich
- Geringer Fugenanteil führt zu geringem Reinigungsaufwand
- Allergikerfreundlich
- Wärmeleitfähig
- Für Feuchträume geeignet